Monday, January 11, 2016

German Private Equity Barometer

Das German Private Equity Barometer ist der gemeinsam von BVK und KfW erstellte Stimmungsindikator für den deutschen Beteiligungskapitalmarkt. Dazu werden die in Deutschland aktiven Beteiligungsgesellschaften nach ihren Einschätzungen zur aktuellen und erwarteten Geschäftslage und den verschiedenen stimmungsbeeinflussenden Faktoren befragt. Das German Private Equity Barometer gibt zum einen Auskunft über das Geschäftsklima auf dem deutschen Markt insgesamt und differenziert zum anderen für die beiden Segmente Frühphase (Seed-/Start up-Investoren) und Spätphase (Wachstums- und Buy-Out/Buy-In-Investoren).

Als Datengrundlage zur Ermittlung des Barometers werden von KfW und BVK die Mitgliedsunternehmen des BVK vierteljährlich nach der Einschätzung ihrer aktuellen Geschäftslage sowie der in den jeweils nächsten 6 Monate erwarteten Geschäftslage (jeweils Antwortmöglichkeiten von „sehr gut“ bis „sehr schlecht“) befragt. Auf dieser Datenbasis berechnet die KfW das German Private Equity Barometer. Das German Private Equity Barometer kann zwischen den Extremwerten -100 (d.h. alle Befragten schätzen das Geschäftsklima schlecht ein) und +100 (d.h. alle Befragten schätzen das Geschäftsklima gut ein) schwanken. Ein Wert von Null bedeutet, dass sich positive und negative Einschätzungen gerade ausgleichen. Werte größer (kleiner) als Null zeigen eine überwiegend positive (negative) Einschätzung des Geschäftsklimas an.

more...

less...

Share This Chart

All charts are available for distribution. Please feel free to share, pin or reblog.
Sharing FAQs

Published by BVK